Wir sind auch hier: Facebook Twitter StudiVZ Youtube RSS-Feed

Weißer Rauch - Härtel verlängert bis 2018 - FCM 0:0 gegen Wiesbaden

von Christian Stolze | 19.03.17 - 16:28 Uhr
Cactus Reisebüro

Cracau - Na endlich: Jens Härtel verlängert seinen Vertrag bis zum 30.06.2018. Mario Kallnik nach der Pressekonferenz zum Spiel: "Wir werden auch über die Saison hinaus gemeinsam mit Jens Härtel weiterarbeiten. Wir haben den Vertrag gemeinsam für ein Jahr bis zum 30.06.2018 verlängert und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit."

Torloses Remis gegen SV Wehen Wiesbaden

Härtel brachte im Vergleich zum Sieg gegen Bremen wieder die arrivierten Kräfte. Handke, Löhmannsröben und Chahed begannen für Puttkammer, Laprevotte und Niemeyer vor 15.538 Zuschauern. Torwarttrainer Tischer nahm zudem auf der Bank Platz, da sich Glinker mit einem Magen-Darm-Virus krank meldete und Cichos sich am Syndesmoseband verletzt hatte.

Blau - Weiß begann sehr ballsicher und hatte  gegen tief stehende Wiesbadener viele Spielanteile. In der 7. Minute ging es schnell: Butzen und Chahed kombinierten sich auf der rechten Seite per Doppelpass bis zur Grundlinie. Die finale Flanke erreichte im Strafraum Kath, der den Ball aber per Kopf nicht drücken konnte. Vier Minuten später klärte Pezzoni einen Ball direkt vor die Füße von Löhmannsröben. Der folgende Schuss ging links vom Kasten vorbei. Wiesbaden, das in den bisherigen Drittligaduellen gegen den Club noch kein Tor erzielt hat, war sichtlich bemüht kompakt zu stehen. Der Club wurde erst ab der Mittellinie angegriffen. In der 23. Minute kamen die Hessen dann selber gefährlich vor das Tor von Zingerle - Blacha haute das Spielgerät aus 17 Meter trocken an die Latte; Pezzonis Nachschuss ging rechts vorbei. Magdeburg kam nun nicht mehr zwischen die Verteidigungslinien der Wiesbadener. Lediglich Hammann brachte aus 25 Metern einen Nachschuss auf das Tor von Kolke, der im weiteren Verlauf zum großen Helden der Gäste werden sollte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es erneut Blacha, der unter Bedrängnis von Sowislo knapp am Tor vorbei schoss.

Kolke pariert gegen Weil

MK
Markus Kolke wurde für Wehen Wiesbaden kurz vor Schluss zum Helden.
Der Club spielte im zweiten Durchgang auf Block U und hatte gleich nach Wiederanpfiff eine gute Freistoßgelegenheit durch Schwede. Ruprechts Kopfballabwehr landete bei Handke - der Schlenzer war leider nicht scharf genug geschossen (47.). Kurz darauf fand Handke per Flanke Sowislo im Strafraum. Der Kopfball ging knapp links vorbei - die bis dato beste Gelegenheit zur Führung. Wiesbaden verteidigte wie auch schon in der ersten Halbzeit: die Club-Spieler wurden erst ab der Mittellinie attackiert. So entwickelte sich ein einseitiges Spiel auf das Wiesbadener Tor. Aber erst in der 70. Minute wurde es wieder gefährlich. Chaheds Flanke erreichte Beck in der Box. Sein Schuss und auch der Nachschuss des eingewechselten Niemeyer wurden jeweils geblockt. Nur vier Minuten später: Hammann flankte auf Beck, dessen Kopfballverlängerung Butzen erreichte. Im Fallen schob er den Ball ans Außennetz. Die Hessen waren nur durch Mockenhaupt noch einmal gefährlich (82.).

Die Riesen-Chance zum Dreier ergab sich vier Minuten vor dem Ende: Pulido wurde an der Strafraumgrenze vom Mrowca weggecheckt. Schiri Kornblum zögerte keine Sekunde und gab den Elfer. Wer wird der Held des abends? Weil oder Kolke? Der Schuss von Weil war stramm und platziert (links oben). Dennoch konnte ihn Kolke mit einer sensationellen Parade entschärfen und für seine Farben den Punkt festhalten.

7 Punkte aus drei Partien der englischen Woche sind dennoch eine gute Ausbeute und vor dem Spiel wurde noch die Vertragsverlängerung von Hammann (bis 2018) und Chahed (bis 2019) per Videobotschaft bekanntgegeben. In der nächsten Woche reist Blau-Weiß dann nach Schleswig Holstein zu den Kieler Störchen.

Sport Eleven
Empfehlen
Weitere Artikel
Seite: «zurück 1 ... 5|6|7|8|9| ... vorwärts»
Galerie
  • 1. FC Magdeburg
    FC St. Pauli II
    21.05.2017 · 79 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    VfL Sportfreunde Lotte
    20.05.2017 · 263 Bilder
  • VfR Aalen
    1. FC Magdeburg
    13.05.2017 · 98 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    FSV Frankfurt
    06.05.2017 · 160 Bilder
Reklame

Kontakt   ·   Impressum
© sportfotos.MD · Webdesign scaramedia