Wir sind auch hier: Facebook Twitter StudiVZ Youtube RSS-Feed

Tag 1 - Die Ankunft der Mannschaft

von Nicole Otremba | 08.01.17 - 21:00 Uhr
Cactus Reisebüro

Der Tag zuvor

Einen Tag bevor die Mannschaft in den Flieger nach Malaga stieg, machten wir uns auf den langen Weg. Mittags ging es Richtung Berlin. Bei kalten 4,5 Grad Minus erreichten wir den Flughafen, um dann den sibirischen Winter auf dem Rollfeld treffen zu dürfen.

Bei einsetzendem Eisregen standen wir auf dem Flughafengelände und vor uns der große Flieger. Leider war vor uns auch eine lange Schlange, das Bordpersonal und die Passagiere benötigen einige, für uns unendlich lange, Zeit, um den Platz im Flieger zu suchen. Und so standen wir da. Frierend, nass ... aber in der Hoffnung, dass wir dies für einige Tage hinter uns lassen werden. Uns erwarteten warme, frühlingshafte Temperaturen.

So war es auch. Am frühen Abend landeten wir in Malaga und wir taten eines nicht. Wir froren nicht. Das war ein guter Start. Nach einer längeren Fahrt zum Hotel konnten wir den Abend noch schön ausklingen lassen und uns mental bereits auf den kommenden Tag vorbereiten. Die Arbeit begann ...

Der Tag 1 - Die Ankunft der Mannschaft

Nachdem die Spieler am Samstagnachmittag das Testspiel gegen FC Viktoria 1889 Berlin mit 3:1 (nach 120 Minuten) gewinnen konnten, fuhren sie direkt nach Berlin. Zuvor statteten sie auch dem Pape-Cup einen Kurzbesuch ab, um der U15 noch moralisch zu unterstützen.

Am Sonntag machten sie sich auf den Weg nach Malaga. Ganz früh ging es zum Flughafen und trafen mit dem Transferbus am Mittag im Hotel ein. Eine kleine Fanschar hisste einige Fanclubfahnen und bereiteten so den Spielern einen willkommenen Empfang. Nach einer ordentlichen Stärkung wurden bereits die Fahrräder verteilt, die die Woche genutzt werden, um zum Trainiungsplatz zu gelangen.

Die erste Trainingseinheit

... war ein entspanntes Training, um die müden Knochen etwas locker zu bekommen. Es wurde viel gelacht und einige Clubfans fanden sich auf der Anlage ein, um ihrem 1.FCM zuzuschauen. Die Mannschaft selbst feierte sich selbst bei schönen Trainingstoren und genoss die milden Temperaturen und den Sonnenschein. Auch das Trainerteam hatte immer und immer wieder ein Lächeln auf den Lippen. Sie wußten, dass morgen der erste anstrengende Tag beginnen würde. Mit Frühsport und zwei weiteren harten Trainingseinheiten. So ließen sie es locker angehen und beendeten das Training nach knapp einer Stunde.

Nach dem Abendessen und einer kurzen Zusammenkunft verzogen sich die meisten Spieler auf ihre Zimmer, um den fehlenden Schlaf nachzuholen und Kraft für die nächsten Tage zu tanken.

Fortsetzung folgt ...

HIER GEHT`s ZU DEN BILDERN!

Sport Eleven
Empfehlen
Weitere Artikel
Seite: «zurück 1 ... 6|7|8|9|10| ... vorwärts»
Galerie
  • 1. FC Magdeburg
    FSV Frankfurt
    14.01.2017 · 64 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    13.01.2017 · 23 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    Karlsruher SC
    12.01.2017 · 78 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    11.01.2017 · 80 Bilder
Reklame

Kontakt   ·   Impressum
© sportfotos.MD · Webdesign scaramedia