Wir sind auch hier: Facebook Twitter StudiVZ Youtube RSS-Feed

Wo kommen wir her - Wo wollen wir hin? - Was passiert jetzt?

von Nicole Otremba | 07.03.17 - 17:00 Uhr
Cactus Reisebüro

Wo kommen wir her - wo wollen wir hin?

Als ich gefragt wurde, ob ich mir eine Mitarbeit bei Sportfotos Magdeburg vorstellen könnte, saß ich noch auf der Ostseite des Stadions. Die Dauerkarte natürlich in der Tasche, verfolgte ich mit knapp 5.300 Zuschauern das Flutlichtheimspiel gegen Energie Cottbus II. Das Spiel ging 1:1 aus und Marco Kurth bereitete das (für uns unglückliche) Unentschieden für Cottbus in der 91. Minute vor. Mit dieser gefühlten "Niederlage" am 3. Spieltag der Saison 2011/2012 bemitleidete ich mich auf dem Sofa selbst, sinnierte über die vergebenen 2 Punkte und sollte plötzlich einen Spielbericht darüber schreiben.

Wie aus der Kalten machte ich mich ans Werk. Es folgte Vorbericht und Spielbericht um Spielbericht. In den Tiefen der 4. Liga trauerten wir immer noch der vergebenen Aufstiegschance aus 2007 hinterher. Seitdem drehte sich mein Magen immer bei der Nennung des Vereins "VfL Osnabrück" um. Nicht wissend, dass wir selbst Jahre später gegen diesen Verein spielen dürfen.

Es war im Übrigen die Saison der Pfeilaktion und des "grandiosen" (Achtung Ironie) 18. Tabellenplatzes am Ende der Saison. Ein "grandioser" Einstieg, dachte ich mir. Super. Am Ende der Saison 11/12 saß ich mit 2.470 hartgesottenen Clubfans im Stadion und schaute mir die 0:2 Niederlage gegen den VfB Lübeck an.

Nach dieser Saison waren alle froh, dass die neue Regionalligareform griff und wir nicht noch tiefer in den Amateurbereich rutschten. Damals ... in 2012 träumte ich von der 3. Liga. Ich träumte von gut besuchten Heimspielen und Auswärtsfahrten in andere Stadien und weg von Meuselwitz, Auerbach und Rathenow (sorry-das soll nichts gegen die Vereine sein, aber ich glaube ihr wisst, was ich meine).

Heute ... knapp 5 Jahre später sitze ich auf der Westseite des Stadions. Ich verfolge und berichte über jedes Heim- und jedes Auswärtsspiel mit einer inneren Zufriedenheit. Ich fahre in richtige Stadien, betrete das Stadion des VfL Osnabrücks und denke wieder zurück. Damals ... aber NEIN ... HEUTE ist entscheidend.

"Ich will euch hier nächste Saison nicht mehr sehen"

... sagte ein älterer Fan des ZFC Meuselwitz beim letzten Auswärtsspiel in unserer Aufstiegssaison lächelnd zu uns. Da zuckten wir erstmal etwas zusammen. Der ZFC Meuselwitz steckte tief im Abstiegskampf, doch er fügte schnell hinzu "Ihr müsst rauf". Rauf in die 3. Liga.

Die 3. Liga fühlte sich an wie ein Traum und doch träumen wir von mehr. Trainer Jens Härtel übernahm die Mannschaft, formte sie zu einem Team und darf sich den Erfolg gern zu seinem Erfolg machen. Nach einer überragenden ersten Saison in der 3. Liga und dem Platz 4, rieben sich viele die Augen. In der aktuellen Saison stehen wir noch weiter oben ... die 2. Liga lächelt zu uns herunter und flüstert leise "Kommt her...".

Immer mehr Clubfans sehnen sich nach noch mehr.

So nah und doch so fern

Genug der Vorreden. ;) Mit unserer Arbeit dürfen wir etwas näher am Puls der Zeit sein. Doch wir sind weiterhin Fans des 1.FC Magdeburg, die ihr Hobby auf eine ganz besondere und tolle Art ausleben dürfen. Wir sind nicht die Presse, auf der Suche nach der nächsten Schlagzeile. Wir sind ... WIR, wie IHR und nach dem Spiel ist vor dem nächsten Spiel.

So kommt es, dass wir in unserem "normalen" Leben ins Büro gehen dürfen. Niederlagen sprechen sich (kurioserweise) schneller im Büro herum. So werde ich Montags schon mit schrägen Blick empfangen und die Gedanken "Darf ich sie ansprechen?" - spingen mich förmlich an. Dann kommen die Fragen. Wieso? Warum? Weshalb? Liegt es an der fehlenden Unterschrift des Trainers? Ist es die falsche Aufstellung? Auch in der Presse ist momentan viel zu lesen und die letzte Niederlage bringt noch mehr Brisanz hinein.

Aber ich frage mich eines ... WARUM? Der 1.FC Magdeburg steht momentan weit oben in der Tabelle. Klar sind die Abstände kurz und der Rutsch ins ungeliebte Mittelfeld kann schnell passieren, aber was war das erklärte Ziel vor Beginn der Saison? Richtig. 45 Punkte. Das wir hier knapp davor sind und wir von mehr träumen, ist rein menschlich, vollkommen nachvollziehbar. Natürlich träume auch ich weiter, doch man sollte auch die Kirche im Dorf lassen.

Wenn jetzt schon die Unmutsäußerungen während eines Spiels von den Tribünen auf den Rasen transportiert werden, dann formen sich einige Fragezeichen in meinem Gesicht. Die Mannschaft wird verunsichert und es wird eine Brisanz ins Spiel gebracht, die so nicht sein muss. Während des letzten Heimspiels gegen die U23 vom FSV Mainz 05 hatten wir ein Fußballspiel mit allen Facetten. Ärger über das Spiel, den Gegner, die Schiedsrichter und ... und ... und. Natürlich passte das Ergebnis auch nicht. Es folgten Pfiffe von den Rängen. Die galten nicht der Mannschaft, sondern dem Schiedsrichterteam, doch woher sollte die Mannschaft das wissen? Der Gang in die Kurve wirkte zögerlich, das Einklatschen war zurückhaltend. So nah und doch so fern ...

Wir stehen zwischen Baum und Borke. Wir spüren, was die Mannschaft bewegt, wir können den "Frust" der Fans nachvollziehen, aber wir sollten doch alle an einem Strang ziehen. Ich wünsche mir weiterhin die grenzenlose Unterstützung der Mannschaft bei Heim- und Auswärtspartien, denn gemeinsam schafft man noch mehr. Vielleicht sogar den Aufstieg in die nächsthöhere Liga. Vielleicht eine schnellere Unterschrift von Härtel unter seinem Arbeitsvertrag. Gemeinsam geht alles ein wenig "schneller" und auch "einfacher". Man muss sich nur vertrauen.

Und seien wir ganz ehrlich ... mit uns auf dem Platz, hätte der Club am Wochenende noch höher verloren ;). Vertrauen wir dem Können der Jungs und das machen sie bisher ganz hervorragend.

In diesem Sinne.

EINMAL-IMMER und SPORT FREI!

Sport Eleven
Empfehlen
Weitere Artikel
Seite: «zurück 1 ... 2|3|4|5|6| ... vorwärts»
Galerie
  • 1. FC Magdeburg
    SV Wehen Wiesbaden
    19.03.2017 · 207 Bilder
  • SV Werder Bremen II
    1. FC Magdeburg
    14.03.2017 · 105 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    Hertha BSC
    11.03.2017 · 55 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    SC Preussen Münster
    10.03.2017 · 123 Bilder
Reklame

Kontakt   ·   Impressum
© sportfotos.MD · Webdesign scaramedia