Wir sind auch hier: Facebook Twitter StudiVZ Youtube RSS-Feed

Tag 5 _ Das zweite Testspiel gegen den Karlsruher SC

von Nicole Otremba | 12.01.17 - 21:27 Uhr
Cactus Reisebüro

Das kurze Vormittagstraining

.... war ein lockeres Stationstraining und dauerte nicht allzu lange. Dennoch spürten die Spieler die letzten Tage in ihren Knochen und die Lauf- und Sprungübungen zogen sich in die Länge. Da wurde jede noch so kleinste Pause genutzt, um kurz zu verschnaufen. 

Das Highlight an diesem Tage sollte aber noch kommen. Das Testspiel gegen den Karlsruher SC stand an. Und dorthin war es noch eine etwas längere Anfahrt.

Das Testspiel _ 1. Halbzeit

Die Aufstellung: Jan Glinker (TW) - Christopher Handke, Nico Hammann, Felix Schiller, Jan Löhmannsröben, Tarek Chahed, Tobias Schwede, Marius Sowislo (C), Charles Elie Laprevotte, Christian Beck, Julius Düker

Dem kurzen Abtasten und einem Schuß von Jan Löhmannsröben über das Tor, folgte eine Überlegenheit der Zweitligamannschaft. Nach 12 Minuten setzte der KSC einen Schuß von rechts knapp links am Tor vorbei. Kurz darauf müssen Nico Hammann und Jan Glinker im Doppelverbund klären (16.). Es wurde viel gesprochen auf dem Feld. Die Abwehr hatte aber weiterhin gut zu tun gehabt. Nach knapp 20 Minuten musste Nico Hammann erneut einen Schuß von Moritz Stoppelkamp klären. 

Dann hatte aber auch Jan Glinker keine Chance mehr, als Stoppelkamp per Freistoß den Ball zu Malik Batmaz brachte und dieser nur noch zur Führung einschob (23.). Nach diesem Rückstand versuchte der Club auf mehr Ballbesitz zu spielen, doch einfache offensive Vorstöße, wurden vom Karlsruher SC abgelaufen. 

Der zweite Gegentreffer entstand dann teils durch Frust und Wille. Felix Schiller brachte seinen Gegenspieler an der Torauslinie im Strafraum zu Fall und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Diesen verwandelte, nach 37 Minuten, der gut aufgelegte Moritz Stoppelkamp zum 2:0. Mit diesem Rückstand ging es in die Pause, da auch die letzte Chance von Julius Düker leider links am Tor vorbeiging (38.).

Das Testspiel _ 2. Halbzeit

Die Aufstellung: Jan Glinker (TW) - Christopher Handke, Moritz Sprenger, Tobias Schwede, Jan Löhmannsröben, Lukas Novy, Manuel Farrona Pulido, Gerrit Müller (C), Maurice Exslager, Florian Kath, Ahmed Waseem Razeek

Nach Wiederanpfiff ging es sogleich, aus Magdeburger Sicht, ordentlich zur Sache. Neben Torhüter Jan Glinker blieben auch Christopher Handke, Tobias Schwede und Jan Löhmannsröben auf dem Rasen. Der Karlsruher SC hatte auch gut gewechselt und auch David Kinsombi mit reingenommen. In der Mitte stand Gerrit Müller, der die Kapitänsbinde von Sowislo übernahm, und verteilte die Bälle gut in die Spitze. Dennoch war der Zweitligist läuferisch überlegen und erspielte sich schnelle Chancen. 

Im Laufe der zweiten Hälfte kamen wir immer wieder vor das gegnerische Tor, doch leider sprang kein Tor heraus. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem 0:2 und die angereisten FCM-Fans verfolgten dies in der prallen Sonne von Estepona.

Fazit

Die Spieler sind vom bisherigen Training geschlaucht und waren heute nicht spritzig genug. Wir sehen diese Tests auch nicht so kritisch. Uns sind die Punkte im Ligaalltag lieber.

Bilder vom Spiel findet ihr, wie immer, in unserer Galerie!

Fortsetzung folgt ....

Sport Eleven
Empfehlen
Weitere Artikel
Seite: «zurück 1 ... 12|13|14|15|16| ... vorwärts»
Galerie
  • 1. FC Magdeburg
    FSV Frankfurt
    14.01.2017 · 64 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    13.01.2017 · 23 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    Karlsruher SC
    12.01.2017 · 78 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    11.01.2017 · 80 Bilder
Reklame

Kontakt   ·   Impressum
© sportfotos.MD · Webdesign scaramedia