Wir sind auch hier: Facebook Twitter StudiVZ Youtube RSS-Feed

FCM fährt höchsten Pflichtspielsieg der Vereinsgeschichte in Liesten ein

von Sportfotos-MD | 07.10.17 - 23:21 Uhr
Cactus Reisebüro

Liesten - Bei absolutem "Schietwetter" schlägt der Club den Landesklassevertreter SV Liesten in einer sehr einseitigen Partie vor 1.375 patschnassen Zuschauern  mit 16:0. Die erfolgreichsten Torschützen waren Julius Düker mit fünf Buden, Gerrit Müller mit drei Treffern, Florian Pick sowie Andreas Ludwig mit je zwei Toren und Christian Beck mit dreikommafünf Einschlägen. Kommafünf deshalb, weil kurioserweise sein Namensvetter Steven Beck eine Beckus-Flanke in das eigene Netz bugsierte. 

Jens Härtel rotierte kräftig...

... und gab den Spielern, die zuletzt in der 3. Liga weniger Einsatzzeit bekommen haben Pflichtspielpraxis. So standen Florian Pick, Alexander Brunst und Gerrit Müller in der Startelf. Zudem hatten Charles Elie Laprevotte und Andre Hainault ihre "Pflichtspielrückkehr" nach langen Verletzungspausen. Bei den Westaltmärkern schickte Trainer Michael Piotrowski (2013 noch Torwart beim letzten Aufeinandertreffen) den ehemaligen FCM-Jugendspieler Henning Schröder im zentralen Mittelfeld von Minute 1. auf den vom Dauerregen völlig durchgeweichten Platz.

Das Schützenfest...

... eröffnete Düker, der von Müller im Strafraum freigespielt wurde. Sein satter Vollspannschuss schlägt nach fünf Zeigerumdrehungen links unten ein. Die Minutenzahl war noch einstellig, da erhöhte Gerrit Müller cool nach Vorarbeit von Tarek Chahed (9.) auf 0:2.  Nach gerade einmal 20 Spielminuten erzielte Düker den wohl schnellsten Hattrick seiner Karriere, da er in der 14. Minute das 0:3 erzielte und kurz darauf per Abstauber auf 0:4 stellte. Und es ging munter so weiter: Gerrit Müller traf aus 20 Metern sehenswert in den linken Knick (26.). Noch vor der Pause besorgten wieder Düker, Pick und Ludwig den Pausenstand von 0:8.

Dawid Szczerbik...

... im Tor der Liestener konnte einem nur Leid tun, denn gleich nach Wiederanpfiff zirkelte Pick das Spielgerät in den rechten Winkel. Es folgte die einzige Torchance für den Außenseiter: Steffen Mangrapp jagte einen Freistoß aus 25 Metern durch die Mauer. Brunst ließ prallen und der nachsetzende Sebastian Kordus haute die Pille vorbei am Tor in den Altmärker Wald. Düker (55. und 68.), Ludwig (73.) sowie der eingewechselte Christian Beck (75., 81., 88.) besorgten, unter der eingangs erwähnten Mithilfe seines Namensvetters Steven Beck (69.), den Endstand.

Vor den Toren Salzwedels...

... zieht der FCM völlig ungefährdet in das Achtelfinale des FSA-Landespokals ein. Sport frei.



Sport Eleven
Empfehlen
Weitere Artikel
Seite: 1|2|3|4|5| ... vorwärts»
Galerie
  • 1. FC Magdeburg
    VfL Sportfreunde Lotte
    08.12.2017 · 165 Bilder
  • Chemnitzer FC
    1. FC Magdeburg
    02.12.2017 · 111 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    FC Energie Cottbus
    02.12.2017 · 84 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    Hallescher FC
    25.11.2017 · 149 Bilder
Reklame

Kontakt   ·   Impressum
© sportfotos.MD · Webdesign scaramedia