Wir sind auch hier: Facebook Twitter StudiVZ Youtube RSS-Feed

Kein gutes Pflaster für den Club - Der 1.FCM verliert erneut bei Fortuna Köln

von Nicole Otremba | 28.01.17 - 16:30 Uhr
Cactus Reisebüro

Als wäre es erst gestern gewesen, machten wir uns auf die lange Auswärtsfahrt nach Köln. Zu Fortuna Köln, gegen die wir bisher noch nie gut ausgesehen haben. Das Hinspiel wurde sang und klanglos mit 0:3 verloren und auch das Rückspiel konnte die Bilanz gegen die Kölner nicht verbessern.

Am Ende mussten die Magdeburger eine 1:2 Niederlage hinnehmen und machten sich an eine bedröppelte Rückfahrt.

Ein Spiel für Schiller

... wurde von 1458 (!)  Magdeburger Fans begleitet. Bereits auf der Autobahn rollten viele Blau-Weiße Fahrzeuge in die Kölner Domstadt. Die Vorfreude war groß, endlich ging es wieder los. Natürlich war für viele Clubfans das letzte Auswärtsspiel in Köln nicht gerade in guter Erinnerung. Eine 1:2 Niederlage durch zwei gegebene und zweifelhafte Elfmeter und zwei schwere Verletzungen. Gerade für Felix Schiller war dies eine Reise, um sich von den negativen Gedanken komplett zu lösen. Angst hatte er vor dem Spiel nicht geäußert. Er wollte für sich selbst das Kapitel abschließen und zeigen, daß er wieder da ist.

Felix Schiller warf sich von Beginn an auch voll in das Spiel hinein. Doch Köln hatte immer etwas entgegen zu setzen und konterte mehrmals die Magdeburger Abwehr komplett aus. Wie im Hinspiel hatten unsere Spieler mit den offensiven Mittelfeldspielern Dahmani und Souza schwer zu kämpfen und es dauerte fast 20 Minuten, ehe sie ins Spiel fanden.

Deja-vu in Köln

Leider zeigte der Schiedsrichter dann nach 23 Minuten auf den Elfmeterpunkt. Unser Kapitän selbst foulte Cèdric Mimbala im Strafraum, dieser nutzte dies umgehend aus und holte einen Elfmeter für Fortuna Köln heraus. Diesen setzte dann Cauly Oliveira Souza an den linken Innenpfosten. Dort prallte der Ball an Leopold Zingerles Rücken ab und rollte hinter die Torlinie ins Tor. 

Schnell lag der Club wieder zurück. Wie lautete die Antwort? Ein Ausgleich folgte wie aus dem Nichts. Eine Ecke wurde in den Strafraum geschlagen, verlängert und dann stand Felix Schiller da und schob den Ball in die Maschen. 26. Minute und das Spiel war wieder offen. Es folgten allerdings Chancen auf Kölner Seite. Ein Lattentreffer und ein Pfostentreffer hätten die Entscheidung sein können, doch Magdeburg schien Glück zu haben.

Hoffnung und Enttäuschung in der 2. Halbzeit

Es ging mit einem Unentschieden in die Pause. Ein Chancenplus allerdings für die Hausherren. Doch wer den Club kennt, der weiß, dass hier noch nichts verloren war, so lange der Schiedsrichter die Partie nicht abgepfiffen hatte.

Der Club kam besser ins Spiel, dennoch blieben die Kölner gefährlich. Gerade bei Kontern liefen sie unseren Spielern förmlich davon. Die Niederlage besiegelte ein Freistoß, der entstand, weil wir den Ball nicht ordentlich aus dem eigenen Strafraum und der Gefahrenzone klären konnten. Mimbala stieg nach der Hereingabe am Höchsten und köpfte den Ball, hinter Zingerle, in die Maschen. 

Konnte der Club erneut zurückkommen? Sie versuchten es. Der Trainer stellte das System um und brachte offensive Kräfte. Nach 70 Minuten waren wir plötzlich im Spiel. Ein zentraler Freistoß an der Strafraumgrenze jagte Nico Hammann super auf das Tor, doch Keeper Poggenborg klärte den Ball. Weitere Freistöße konnten auch nicht im Tor untergebracht werden. Immer und immer wieder wurde das Tor von Köln beschossen, doch immer wieder waren Abwehrbeine dazwischen.

Die Zeit lief herunter. Es reichte nicht für ein Unentschieden und einen Punkt.

Am Ende schwanken wir zwischen Enttäuschung und der Hoffnung, dass wir es irgendwie noch hinbekommen konnten. Es war der erste Spieltag in der Rückrunde und es werden noch viele Punkte vergeben. Also heisst es .... Volle Konzentration auf das nächste Heimspiel gegen den FSV Zwickau. Da haben wir noch eine Rechnung offen.

Sport Frei!

 

Sport Eleven
Empfehlen
Weitere Artikel
Seite: 1|2|3|4|5| ... vorwärts»
Galerie
  • 1. FC Magdeburg
    SG Sonnenhof Großaspach
    22.04.2017 · 235 Bilder
  • Hallescher FC
    1. FC Magdeburg
    19.04.2017 · 76 Bilder
  • FC Hansa Rostock
    1. FC Magdeburg
    15.04.2017 · 155 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    SSV Jahn Regensburg
    09.04.2017 · 212 Bilder
Reklame

Kontakt   ·   Impressum
© sportfotos.MD · Webdesign scaramedia