Wir sind auch hier: Facebook Twitter StudiVZ Youtube RSS-Feed

Über einen Berliner Jungen im Dienste des FCM

von Norman Seidler | 17.06.11 - 00:00 Uhr
Cactus Reisebüro

Einer von diesen, der sich und den Kader nicht aufgab, ist Tobias Scharlau. Für den 1. FC Magdeburg wohl eine Entdeckung seines gleichen und parallel eine Investition in die Zukunft des Vereines.


Der gebürtige freche Berliner ist am 15.12.1987 geboren und ein echter "Ossi". Mit 1,77m Körpergröße und 67kg ist der Mittelfeld-Allrounder ein vielseitiges Talent, dass seine Ausbildung in der U19 von Union Berlin genoß und im Juli 2008 zu Germania Schöneiche in die Oberliga wechselte. Mit 29 Einsätzen, 13 Toren und 10 Torvorlagen in der Saison 2009/2010 schoss er fast ein Drittel aller Tore (45) der Saison und trug maßgeblich zum sicheren 9. Tabellenplatz bei.

Dies erkannte auch der 1. FC Magdeburg und verpflichtete den damals 22-jährigen für ein Jahr an die Elbe. Am 24.06.2010 kam die offizielle Pressemeldung des Vereins unter damaliger Kaderleitung von Ruud Kaiser.
Leider kam Scharlau folglich unter dem holländischen Trainer kaum zum Zuge, wurde sozusagen in die Zweite Mannschaft (Oberliga-Süd) "abgeschoben". Dort hatte er 11 Einsätze (1 Tor), 10 davon bereits in der Hinrunde. Nur zwei Mal kam der Spieler mit der Nummer 15 unter Kaiser zum Einsatz, handelte es sich dabei jedoch um die Schlußminuten von Partien gegen Meuselwitz und in Cottbus.

Nach dem freien Fall des FCM in die Tiefen der Tabelle wurde Kaiser beurlaubt und Sandhowe, leitende Hand der zweiten Mannschaft, musste übernehmen. Der 57-jährige kannte den jungen Talentierten und die Karten waren neu gemischt. Nebst der Einstellung, dass es keine Favoriten gibt und nur jene in die Startelf kommen, die im Training "astrein" dabei sind, kam Scharlau das erste Mal am 17. Spieltag beim Nachholspiel in Kiel über 90 Minuten zum Einsatz und trug entscheidend zum Überraschungssieg bei den Störchen bei. Sein eroberter Ball im Mittelfeld gegen Petersen landete bei Daniel Ujazdowski, der für Köhne auflegte, der den 0:1 Sieg in der 83. Minute perfekt machte. Das dieser Sieg ein Auftakt für die wichtigen Punkte zum Klassenerhalt war, ist selbstverständlich.

 

Scharlau
Tobias Scharlau im Spiel gegen den ZFC Meuselwitz

Fortan gab der haartechnisch Kurzgeschorene alles für den Club und wurde von Sandhowe mit 10 weiteren Einsätzen in den letzten 10 Partien belohnt. Dabei musste "Scharle" auch leiden, hatte vorallem in den letzten Begegnungen schmerzen in den Fußgelenken, verschwieg dies jedoch nach Außen. Umso größer war die Begierde für diesen Verein den Klassenerhalt zu sichern und vor diesen tollen Fans zu bestehen. Als nach der niederschmetternden Heimniederlage gegen Havelse einige schon die Segel streichen wollten, kam das 0:1 in Berlin, ein kleiner Hoffnungsschimmer. Doch der 32. Spieltag war auch für ihn eine Achterbahnfahrt der Gefühle: nachdem er seinem Kapitän zum zwischenzeitlichen 1:0 per Foulelfmeter gratulieren durfte, lag der Club schnell mit 1:2 hinten. Erst in den Schlussminuten konnten die Magdeburger zu zwei entscheidenden Toren greifen, die den Klassenerhalt in ein neues Licht rücken ließen.
Auch das vorletzte Saisonspiel in Hannover war ein ganz besonderes für den jungen Wirbel: nach einem klaren 3:0 Auswärtssieg konnte mit den ca. 1400 mitgereisten Fans der 99%ige Klassenerhalt gefeiert und die Retter in das Herz eines jeden FCM-Fans geschlossen werden.

Leider blieb Tobias Scharlau nach mehreren hochkarätigen Möglichkeiten ein Saisontor im letzten Spiel gegen Kiel verwehrt, jedoch legte er per Ecke das 1:0 für Friebertshäuser auf.

Um so freudiger ist, dass er gestern seinen Vertrag beim 1. FC Magdeburg um ein Jahr verlängert hat! Doch wer denkt, dass dies selbstverständlich sei, der irrt. Der 23-jährige hatte unter anderem ein schlagkräftiges Angebot aus Portugal vom Erstliga-Aufsteiger CD Feirense. Ein Schriftstück mit Gehaltsangaben sowie Flugticket lagen bereit, doch er schlug aus und entschied sich mit dem Herzen.


Sport Eleven
Empfehlen
Weitere Artikel
Seite: 1|2|3|4|5| ... vorwärts»
Galerie
  • 1. FC Magdeburg
    VfL Sportfreunde Lotte
    08.12.2017 · 165 Bilder
  • Chemnitzer FC
    1. FC Magdeburg
    02.12.2017 · 111 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    FC Energie Cottbus
    02.12.2017 · 84 Bilder
  • 1. FC Magdeburg
    Hallescher FC
    25.11.2017 · 149 Bilder
Reklame

Kontakt   ·   Impressum
© sportfotos.MD · Webdesign scaramedia