5:0 Sieg über FSV Barleben

Wie zu erwarten gaben sich die Gastgeber aus Barleben - an ihrem Höhepunkt der Festwoche zum 100-jährigen Bestehen - reichlich Mühe im Testspiel gegen den 1. FC Magdeburg.

5:0 Sieg über FSV Barleben

12.07.2011von Norman SeidlerFußball
5:0 Sieg über FSV Barleben

Der Landesligaaufsteiger präsentierte vorallem in der 1. Halbzeit eine solide Leistung und gab den Magdeburgern wenig Möglichkeiten im Torabschluss. Die wenigen Chancen konnten Marcel Brendel (13.) und Christopher Wright (29.) zur 2:0 Halbzeitführung nutzen.
Nach dem munteren Durchmischen drehten vorallem die A-Jugendspieler des Clubs auf und einer traf sogar mit einem sehenswerten Seitfallzieher in der 73. Minute zum 5:0 Endstand. Das zwischenzeitliche 3:0 und 4:0 besorgten Patrick Henkel (51.) und Maik Georgi (71.).


Neben Asterios Karagiannis, der erste Halbzeit zwischen den Pfosten stand und nichts zu tun hatte, präsentierte Trainer Sandhowe einen weiteren Testspieler. Der Offensivallrounder Ali Moslehe (letzte Saison aktiv für den SV Wilhelmshaven und SV Elversberg) schickte sich über die linke Außenbahn an, für Druck zu sorgen. Der deutsch-libanese ist 24 Jahre alt und im Mittelfeld variabel einsetzbar. Welche Entscheidung dazu getroffen wird, bleibt abzuwarten.

Nun geht es für den 1. FC Magdeburg ins Trainingslager nach Niedersachsen.