Angreifer Maik Georgi bleibt FCM treu

Regionalligist 1. FC Magdeburg hat am heutigen Dienstag den Vertrag mit Maik Georgi verlängert. Der gebürtige Zwickauer spielt bereits seit 2009 an der Elbe und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2012.

Angreifer Maik Georgi bleibt FCM treu

14.06.2011von Norman SeidlerFußball
Angreifer Maik Georgi bleibt FCM treu

„Maik Georgi ist flexibel im Angriff einsetzbar und aufgrund seiner Schnelligkeit in bestimmten Spielsituationen eine wichtige Alternative. In der vergangenen Saison hat er eine positive Entwicklung genommen und wichtige Treffer erzielt. Wir freuen uns sehr, dass er sich dazu entschieden hat, beim FCM zu bleiben“,  begründet Trainer Wolfgang Sandhowe die Vertragsverlängerung.

 

Der 23 Jahre alte Stürmer wechselte in der Winterpause der Saison 2008/2009 nach Magdeburg und erzielte seitdem drei Treffer in 40 Regionalligaspielen. Zuvor durchlief er die Nachwuchs-Stationen des FC Erzgebirge Aue sowie FSV Zwickau.