Die U17 mit einem Unentschieden gegen die kleine Hertha

3. Spieltag der B-Junioren Regionalliga Nordost: 1.FC Magdeburg U17 gegen Hertha BSC U16 1:1 (0:0)

Die U17 mit einem Unentschieden gegen die kleine Hertha

01.09.2018von Nicole OtrembaFußball
Die U17 mit einem Unentschieden gegen die kleine Hertha

Am Ende reichte es nur zu einem 1:1 gegen die ein Jahr jüngeren B-Junioren von Hertha BSC Berlin.

Die Clubspieler von Beginn an tonangebend, konnten in der ersten Halbzeit nicht den Nadelstich nach vorne setzen, so dass sie den Gästen mehr und mehr Raum gaben. Richtige gefährliche Torchancen spielten allerdings beide Teams nicht heraus. Als es dann für die Magdeburger besser lief, erklang der Pausenpfiff. 

Motivierter und mit starkem Offensivdrang kamen dann die Hausherren aus der Kabine und brachten viele Bälle in den gegnerischen Strafraum. Die Berliner wussten sich aber zu helfen und konnten die Bälle klären, bevor der Abschluß gefunden war. Das Spiel war schnell und nachdem einem Ball wieder energisch nachgesetzt wurde, konnte der Kapitän von der Strafraumgrenze zur umjubelten Führung (54.) treffen. Dann hatte der Club zwei weitere Chancen zum 2:0, doch zuerst trafen sie den Pfosten und kurz darauf wurde der Ball nicht gleich aufs Tor gespielt, sondern noch einmal vorgelegt und vergab demnach. Leider folgte hierdurch ein Seitenwechsel und die Berliner trafen völlig aus dem Nichts zum Ausgleich (68.).

Die Bemühungen zum Siegtreffer waren da, doch die Zeit lief zu schnell herunter und der Schiedsrichter pfiff pünktlich nach 80 Minuten ab. Somit blieb es beim 1:1 am Ende und die B-Junioren sind nach drei Spieltagen weiterhin ohne Niederlage (ein Sieg und zwei Unentschieden).

Kommenden Samstag gibt es ein weiteres Heimspiel gegen den SV Babelsberg 03. 

Bilder vom Spiel findet ihr in der Galerie.