SPENDENAKTION - ALLE AUF NACH ROTTERDAM!

Spendenaufruf in Gedenken an das Europapokalfinale in Rotterdam am 08.05.1974

SPENDENAKTION - ALLE AUF NACH ROTTERDAM!

05.04.2020von Nicole OtrembaFußball
SPENDENAKTION - ALLE AUF NACH ROTTERDAM!

Liebe Clubfans,

auch wir von Sportfotos Magdeburg möchten diesen Aufruf bewerben und euch bitten, wie es eure momentane finanziellen Möglichkeiten zulassen, den Club zu unterstützen und gleichzeitig auch etwas in Erinnerung schwelgen.

In Zeiten, wo wir (mal wieder) nicht reisen dürfen, ist die Sehnsucht groß, ferne Plätze, ferne Orte und ferne Länder zu sehen. Doch auch das naheliegende, die schönste Nebensache der Welt, das runde Leder, wird von so vielen schmerzlichst vermisst. Im Stadion und/oder auf Auswärtsfahrten kann man abschalten, ist mit netten Leuten zusammen und tankt Kraft für eine weitere Arbeitswoche. Der Fußball gibt uns an vielen Wochenenden so viel und nun ist es Zeit, dass wir als Fans dies auch in einer kleinen Weise zurückgeben.

Wir sind dabei. Weil wir auch zukünftig unseren blau-weißen "Kriegern" auf dem Platz zusehen möchten. Weil wir den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des 1. FC Magdeburg die Unterstützung zeigen wollen und auf diese Weise mal Danke sagen können, für die hingebungsvolle Arbeit, die sie Tag für Tag für uns Fans leisten, damit wir das Stadionerlebnis erleben können. Ein Danke für die Wochenenden, wo die Familien der Mitarbeiter/Innen auf sie verzichten müssen, weil sie "im Dienst" sind. Hinter den Kulissen, damit wir auch nichts vermissen müssen. 

In dieser schweren Zeit, wo auch viele von euch hart auf den Boden der Existenz aufgeschlagen sind, gibt es eine Welle der Solidarität untereinander. Es ist so schön zu sehen, dass es plötzlich wieder ein "WIR" gibt. Schön, dass man erkennt, dass es Produkte auch aus der Region in die Haushalte schaffen, man bewusster einkaufen geht und eher auf den Handel vor Ort zurückgreift. Nicht immer ist das, was vor der Haustür ist, teurer. Das andere war nur bequemer. Das Bewusstsein zu schärfen, wenn man auf dem Land direkt vom Bauern kauft, dabei etwas Gutes tut (keine Zwischenhändler) und festzustellen, dass es doch leckerer schmeckt ... das ist in dieser schnelllebigen Zeit einfach unbezahlbar. Aber wir schweifen ab.

Anbei möchten wir euch den Aufruf übersenden, den Block U in Zusammenarbeit mit dem Fan-Rat e.V. verfasst hat. Da muss man nichts mehr hinzufügen, nur einfach auch unser Appell - MACHT ES, wenn ihr könnt.

Achja - ihr fragt euch, wohin das Geld geht? Ob GmbH oder Verein? Nach Rücksprache mit den Organisatoren geht eure Spende direkt an den Verein.

Hier der Link: Spendenaufruf

Danke für eure Aufmerksamkeit und DANKE schon vorab von den Organisatoren und dem 1. FC Magdeburg!

Euer Team von Sportfotos Magdeburg

___________________________________________________________________________

„Neunzehnhundertvierundsiebzig

achter Mai im Kuip von Rotterdam

zehn Uhr abends hielt der Paule Seguin

den Europacup in seiner Hand.“

Diese Strophe aus dem berühmten Fanlied „Sieben Tränen muss ein Clubfan weinen“ dürfte und sollte jedem Magdeburger Fußballfan bestens bekannt sein. Dass jedoch der 08.05.1974 als größter Triumph der Vereinsgeschichte und des gesamten Fußballs in der DDR eine direkte Verbindung zum unmittelbar bevorstehenden 08.05.2020 haben sollte, konnte weder damals noch in der jüngeren Vergangenheit niemand ahnen.

Denn während auf der einen Seite die Erinnerungen an glorreiche Zeiten  und die Sternstunde unseres Vereins stehen, müssen wir uns aktuell mit einem schwierigen Kapitel der Vereinsgeschichte auseinandersetzen, dessen Ausmaß und Ende nicht abzuschätzen ist.

Im Angesicht der Corona-Krise ist es nicht wichtig, dass der Ball rollt. Es ist auch nicht wichtig, dass er schnellstmöglich wieder rollen wird. Wichtig ist aber, dass wir als Fanszene des 1. FC Magdeburg einerseits gesellschaftliches Engagement für und in Sachsen-Anhalt zeigen und andererseits auch Sorge dafür tragen, dass die aktuelle Krisensituation für unseren Verein und insbesondere seine Jugendabteilungen und Mitarbeiterschaft nicht existenzbedrohend wird.

Gemeinsam mit Euch wollen wir einmal mehr dem 1. FCM unter die Arme greifen und zugleich an das Europacupfinale von 1974 erinnern.

Folglich rufen wir alle Clubfans, wenn auch nur gedanklich, dazu auf, am 08.05.2020 gemeinsam mit uns zum Europapokalfinale nach Rotterdam zu fahren!

 Unsere Zielstellung ist es, so viele Clubfans wie möglich zur fiktiven Reise nach Rotterdam zu bewegen. Derzeit prüfen wir zudem die Möglichkeit das Endspiel an diesem Tag für Euch zu senden oder zu streamen. Ob, wo und wie das Ganze funktioniert, teilen wir Euch in den nächsten Tagen mit.

Im Sinne dieser Aktion rufen wir Euch zu Spenden für den 1. FC Magdeburg auf und empfehlen dabei, je nach Geldbeutel und gedanklichem Anreisewunsch, folgende Optionen:

Eintrittskarte und Individualanreise:               19,74€

Eintrittskarte und Zuganreise:                        29,74€

Eintrittskarte und Flug:                                  49,74€

Als Dankeschön für Eure Spendenbereitschaft möchten wir Euch sowohl mit einer Sondereintrittskarte als auch optional mit einem Bahnticket oder einem Flugticket ehren.

Lasst uns als Fanszene des großen 1. FC Magdeburg Geschlossenheit demonstrieren und einmal mehr unterstreichen, dass wir auch in schweren Zeiten Abstriche machen können und unserem Verein bedingungslos die Treue halten.

Natürlich sind auch wir uns bewusst, dass viele von Euch derzeit an mehreren Fronten kämpfen, von Kurzarbeit oder existentiellen Ängsten betroffen sind. Sondiert diese Problematiken in Euren Fanclubs oder Fangemeinschaften und versucht für alle Clubfans unterstützend tätig zu sein, um auch ihnen die fiktive Reise nach Rotterdam zu ermöglichen!

Also dann: am 08.05.2020 gedanklich ALLE AUF NACH ROTTERDAM! Stellen wir uns tausende Clubfans vor, die im traditionsreichen „De Kuip“ die Magdeburger Elf brachial und leidenschaftlich zum Europapokalsieg treiben und anschließend im Rotterdamer Nachtleben diesen riesigen Erfolg feiern.

Die Spendensammlung beginnt ab sofort und endet am 03.05.2020 um 23:59 Uhr.

Für die Aktion ist ein Onlineshop unter www.1974.fcmfanblock.com für Euch frei geschaltet. Alles läuft in enger Abstimmung mit unserem Verein. Der FanRat e.V. hat alle wichtigen Details hinsichtlich der Aktion mit dem Präsidium abgestimmt und geregelt. Eure Spenden zahlt Ihr auf ein nur für diese Aktion eingerichtetes Spendensammelkonto. Ihr könnt auch Paypal nutzen. Der gesamte Erlös geht an unseren Fußballclub.

Abschließend noch ein Hinweis zur Aktion in eigener Sache:

Da die Spendenaktion im freiwilligen Ehrenamt von der Fanszene und dem FanRat e.V. organisiert und durchgeführt wird, bitten wir Euch, zur Verringerung des Aufwands, Spendenquittungen unterhalb von 200,00 € nicht abzufordern. Bis zu diesem Betrag genügt es, gegenüber dem Finanzamt den Spendenaufruf und den Zahlungsnachweis vorzulegen. Der FanRat e.V. ist grundsätzlich berechtigt Spendenbescheinigungen für diese Aktion auszustellen. Bei Beträgen von mehr als 200,00 € erhaltet ihr gern die entsprechende steuerwirksame Bestätigung. Kontaktiert dann bitte den FanRat e.V. postalisch über Postfach 1965 in 39009 Magdeburg oder sendet eine Mail an 8.mai@posteo.de. Die Fertigung der Bescheinigungen erfolgt nach Abschluss unserer Aktion. Habt Ihr sonst wichtige Fragen kontaktiert uns ebenfalls über 8.mai@posteo.de oder schreibt eine persönliche Nachricht an den FanRat auf den bekannten digitalen Wegen.

Beachtet bitte außerdem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Block U & FanRat e.V. 1. FC Magdeburg im April 2020